Gewaltfreie Kommunikation

Willst du Recht haben oder glücklich sein?

(Marshall Rosenberg)


Eine Sprache des Lebens

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist die verlorene Sprache der Menschheit, durch die wir lernen, miteinander rücksichtsvoll umzugehen und in Gleichgewicht mit uns selbst und anderen zu leben. Sie ist eine Gesprächsform und gleichzeitig eine innere Haltung, durch die es möglich ist, auch in schwierigen Konfliktsituationen menschlich zu bleiben.

Mit Hilfe von Geschichten, Erlebnissen und beispielhaften Gesprächen erkläre ich Ihnen in meiner Sprechstunde alltägliche Lösungen für komplexe Kommunikationsprobleme.

Im Einzel-Coaching oder Gruppencoaching lernen Sie, wie man Gedankenmuster auflöst, die zu Ärger, Depression und Gewalt führen. Sie lernen potentielle Konflikte in friedliche Gespräche umzuwandeln und lernen wie man offen seine Meinung sagt.

Sie lernen Tiefe und Achtsamkeit in Beziehungen zu entwickeln.
Im Vordergrund stehen Wertschätzung und Empathie - für uns und andere.

Kommunikationsmuster, wie

  • Verantwortung leugnen

  • Schuld und Schamgefühle

  • moralisches Urteilen

können aufgelöst werden und wir erleben positiven Umgang mit unseren Mitmenschen und mehr Lebendigkeit.

 

Coaching und Mediation

Sie wollen einen inneren Konflikt lösen und brauchen eine professionelle Vorbereitung für ein bevorstehendes Konfliktgespräch oder direkte Unterstützung bei diesem?

Ich helfe Ihnen dabei, sich optimal auf solche Situationen vorzubereiten.

Sowohl im Coaching als auch in der Mediation geht es darum, in Verbindung mit den Gefühlen und Bedürfnissen zu kommen, die hinter den Urteilen und Bewertungen stecken. Das geschieht vor allem durch empathisches Zuhören. Dadurch öffnen sich neue Dimensionen und der Horizont kann sich erweitern. Konflikte lösen sich.

Verstehen und verstanden werden. Dies ist das Ziel der Gewaltfreien Kommunikation, welches zu einer friedlichen Lösung führt.

Ich biete Einzel-Coaching, Partner-Coaching und Gruppen- / Firmen-Coaching an.